Business · Travel

Auslandspraktikum #2 Das Visum

Mein Auslandspraktikum.pngHallöchen,

oh man, dieses blöde Visum hätte mich fast in den Wahnsinn getrieben, aber jetzt sitze ich im Zug, um meinen Reisepass aus Frankfurt abzuholen. In diesem Blogpost schildere ich dir den Weg bis heute, mit allen Steps, die ein F-1 Visum benötigt.Es gibt ganz unterschiedliche Visa für die USA, je nachdem aus welchem Grund man einreisen möchte. Wer nur maximal 3 Monate bleiben möchte, benötigt nur das ESTA, also ein Onlinevisum, welches man in wenigen Minuten beantragt und in der Regel auch genauso schnell genehmigt bekommt. Mein Schatz, meine Eltern und mein Bruder und seine Frau brauchen nur das ESTA und hatten es so nicht schwer. Selbst meine Schwägerin, welche einen taiwanischen Pass hat, konnte das ohne Probleme online machen.

Wer länger als 3 Monate bleibt, braucht ein richtiges Einreisevisum. In meinem Fall das F-1, welches für (Sprach-)Schüler und Studenten ist, unabhängig davon, ob man an die Highschool, an die Uni oder einfach in eine Sprachschule geht.

Mit dem F-1 Visum kann ich 30 Tage vor dem Programmstart einreisen und darf 60 Tage nach dem Programmende noch im Land bleiben. Sobald man sein Programm gebucht hat, sollte man sofort mit den Visums-Vorbereitungen beginnen!

Hier einmal alle Schritte für das F-1-Visum:

  1. Das SEVIS-Formular (I-20) von der amerikanischen Institution (Schule/Uni) zu geschickt bekommen.
  2. Die SEVIS-Gebühr von 200$ an das Department of Homeland Security bezahlen (hier der Link: . https://www.fmjfee.com/i901fee/ ) nach 3 Tagen kann das Konsulat den Zahlungseingang sehen
  3. Ein digitales Passbild machen, welches nicht älter als 6 Monate sein darf. Es muss 5x5cm groß sein, wobei der Kopf zischen 2,3 und 3,5 cm (vertikal gemessen) sein muss. Es muss ein Farbfoto mit weißem Hintergrund sein und man muss einen neutralen Gesichtsausdruck haben. Die Ohren müssen auch sichtbar sein. Das dabei kein schönes Foto rauskommt, ist dir wahrscheinlich klar ^^
  4. Anschließend muss das Online-Formular DS-160 ausgefüllt werden (https://ceac.state.gov/genniv/). Dieses Online-System ist noch recht neu und fehlerhaft, man kann immer wieder rausgeworfen werden, dabei bleiben die Daten aber erhalten. Am besten klappt es mit einem Windowsrechner und dem Browser Internet Explorer. Das Ausfüllen kann schon so 1,5 Stunden dauern und man muss neben der ganzen persönlichen Daten und des Reisegrundes auch viele dämliche Fragen beantworten, wie z.B. „Haben Sie vor, einen terroristischen Anschlag zu verüben?“ oder „Haben Sie einer amerikanischen Familie schon einmal ein Kind weggenommen?“…. Das Formular ist komplett auf englisch, wenn man aber oben einstellt, dass man deutsch spricht, werden die Fragen übersetzt, sobald man mit der Maus auf die Frage geht. Du musst dich beim Ausfüllen direkt entscheiden, bei welcher der drei Botschaften du das Visum beantragst, solltest du dich später um entscheiden, musst du das Formular erneut ausfüllen.
  5. Zahlen der Visumsgebühr (166€) an das Konsulat. Dafür musst du dich auf der Seite https://cgifederal.secure.force.com/?language=English&country=Germany registrieren und dann auf „schedule my appointement“ klicken. Ich empfehle per Sofortüberweisung oder mit Debit-Karte zu zahlen, da die Terminvereinbarung dann sofort möglich ist. Die CGI-Referenznummer muss man sich gut abspeichern und die Gebühr muss in Euro und nicht in USD bezahlt werden.
  6. Jetzt kann dann endlich der Termin beim Konsulat vereinbart werden. Dies machst du auch über die Seite von Punkt 5, dafür musst du wieder viele Angaben machen und Fragen beantworten. Anschließend kannst du das Konsulat auswählen, für das du das DS-160 ausgefüllt hast und siehst, wann die nächsten freien Termine sind. Dies kann in 2 oder auch in 10 Tagen sein. Solltest du sehen, dass in einem anderen Konsulat ein besserer Termin frei ist, musst du erst das DS-160 Formular neu ausfüllen, die Nummer davon in deinem Profil ändern und dann erst kannst du den Termin vereinbaren. Es kann aber sein, dass der Termin dann schon weg ist.
  7. ACHTUNG: Du hast nur 3 Termin-Anmeldungen frei, das heißt wenn du einen Termin ausmachst, dann verschiebst und dann nochmal verschiebst, ist dies die letzte Chance. Solltest du auch diesen Termin nicht wahrnehmen können, musst du die Gebühr an das Konsulat nochmal zahlen und sie überprüfen deinen Antrag genauer als sonst. Auch ein Antrag auf Dringlichkeit zählt als Terminversuch.
  8. Den Termin wahrnehmen und dabei folgendes mitbringen: Ausdruck des D-160 mit Barcode und Bild, einen gültigen Reisepass, das Formular I-20 im Original (SEVIS), Zahlungsbeleg der Visumsgebühr (eine E-Mail, die man bekommt, in der nur 1 Satz steht), Zahlungsnachweis der SEVIS-Gebühr (I-901 Zahlungsbeleg), Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (Kontoauszug) und einen Nachweis der Absicht, das Land auch wieder zu verlassen. Man muss nicht alles wirklich vorzeigen, aber mithaben, falls sich Fragen ergeben oder man genauer unter die Lupe genommen wird. Du darfst das Konsulatgelände maximal 30 Minuten vor dem Termin betreten und keine große Tasche mitnehmen. Kein Handy oder sonstige Geräte. Am besten nur die Formulare und den Pass in einer durchsichtigen Folie. Als erstes geht es zu einem Empfangsschalter, dann durch eine Sicherheitskontrolle, dann zu drei weiteren Schaltern, wobei man beim letzten seinen Reisepass abgibt und anschließend zugeschickt bekommt. Man darf keine Begleitpersonen mit zum Konsulat bringen.
Passfoto
Mein Passbild

Klingt doch alles ganz easy, oder? XD Im Konsulat selbst spricht fast jeder deutsch und wenn jemand nur englisch spricht, tut er es sehr langsam und deutlich.

Meine Probleme bei der Visums-Beantragung:

  • Das SEVIS-Formular kam einfach nicht, erst als ich dreimal hinterher telefoniert habe, kam der Brief dann endlich aus San Diego an. Wahrscheinlich, weil mein Programm erst am 25.09. startet, ich hatte aber extra angemeldet, dass ich am 08.09. einreisen möchte und das Visum dementsprechend früh beantragen muss.
  • Die Probleme mit dem DS-160 Formular wurden zwar angekündigt, aber nirgendwo stand, dass es mit einem Mac gar nicht funktioniert. Ich wurde immer direkt nach der ersten Seite des Formular rausgerückt und bin bald wahnsinnig geworden. Ich habe mir alle möglichen Browser runtergelassen und es 4 Tage lang versucht und sogar mit der Hotline telefoniert, bis ich auf die Idee kam es am Windows-Rechner von meinem Schatz zu versuchen und siehe da, es funktionierte. Dadurch habe ich aber natürlich kostbare Zeit verloren
  • Die Terminanmeldung: Ich hatte das Formular für Berlin gemacht und dann war in Berlin aber der früheste Termin am 07.09. unpraktisch, wenn man am 08.09. abreist… Um einen Dringlichkeitsantrag zu stellen muss man dann den ersten möglichen Termin auswählen und dann den Antrag stellen, meiner wurde nach nur 2 Stunden abgelehnt… also machte ich das ganze Prozedere nochmal, um einen Termin in Frankfurt ausmachen zu können. Mein Wunschtermin war dann in der Zeit aber auch schon vergeben worden und der früheste war dann am 05.09., also vorgestern. Das war dann auch schon mein letzter Versuch, da der Dringlichkeitsantrag als zweiter Terminversuch zählte.
Eingang Konsulat.jpg
Eingang Konsulat

So ich bin dann am Dienstag morgen um 2.45 Uhr zu hause losgefahren und war pünktlich um 8 Uhr am Konsulat (mein Termin war um 8.30). Die A7 und A5 waren reinste Baustellen und ich war froh, noch pünktlich gewesen zu sein, wobei ich dann feststellte, dass es gar nicht so wichtig ist früh da zu sein, 5 Minuten vor dem Termin hätten auch gereicht. Man sollte auf alle Fälle Zeit für die Parkplatzsuche einplanen, das Konsulat hat nämlich keine Besucherparkplätze.

Am letzten Schalter bettelte ich dann darum, dass mein Visum nicht per Post zugeschickt wird, weil es dann niemals rechtzeitig bei mir angekommen wäre. Ich erzählte von meinen Hochzeitsplänen und dass ich sowas noch nie vorher gemacht habe und nicht wusste, dass man seinen Flug erst buchen soll, wenn man das Visum hat etc. Der Sachbearbeiter hatte Mitleid und klebte einen roten Aufkleber auf meinen Pass („YEAH!“). Somit erhielt ich gestern Abend eine E-Mail, dass ich meinen Pass heute abholen kommen kann. Ich habe meinem Körper in den letzten Tagen extrem wenig Schlaf gegönnt, weil ich noch soooo viel erledigen möchte, bevor ich fliege. Tja, das hat sich heute gerecht und ich habe um 4.15 Uhr meinen Wecker anscheinend einfach ausgemacht und bin nicht aufgestanden. Ich glaube das ist mir seit meiner Schulzeit nicht mehr passiert… Ich sitze jetzt im Zug, der um 10.44 Uhr in Frankfurt ankommen soll und das Konsulat hat heute bis 11.30 Uhr auf… Da ich zur Abholung nur an den ersten Empfangsschalter muss, wird es wohl klappen, aber ich werde nicht wie geplant die öffentlichen Verkehrsmittel, sondern lieber ein Taxi nehmen. Sicher ist sicher…

Generalkonsulat.jpg
Das Generalkonsulat von oben

Du merkst, ich bin ein kleiner Chaot und wenn bei mir etwas stressfrei abläuft, dann ist das nicht normal^^

Ach und packen muss ich dann heute auch noch…

Wie gut, dass wir morgen erst um 8.30 Uhr los müssen, so habe ich noch die ganze Nacht zum packen und kann dann im Auto/Flieger schlafen. Da ich ja für 9 Monate verreise, habe ich mir aber immerhin schon Gedanken gemacht, was ich einpacke^^

Liebe Grüße

Deine Josie

2 Kommentare zu „Auslandspraktikum #2 Das Visum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s