Business · Lifestyle

Bloggerworkshop in München

Hallöchen,

ich war am Sonntag bei dem fortgeschrittenen Bloggerworkshop, den Luísa Lión von Style-Roulette veranstaltet hat. Sie hat die Plattform Bloggerworkshop.com gegründet, die in ca. 2 Wochen online geht. Wir durften vorher schon von ihrem Wissen profitieren und an ihrem ersten Offline-Workshop teilnehmen. Weiterbildung ist für mich absolut wichtig und ich bin ein richtiger Seminar-Junkie!

UPDATE: Die Plattform ist seit dem 01.04.2017 online und du kannst dir den Anfängerkurs mit Anmeldung des Newsletter 10% günstiger holen 😉 Solltest du dich fürs bloggen interessieren, kann ich ihn dir wirkich guten Gewissens empfehlen, der war bei uns inkl. 😉

bloggerworkshop.jpgIch war das aller erste Mal in München und bin mit meinem Auto runter gefahren. Über BlaBlaCar hatte ich mir Mitfahrer gesucht, damit es erstens nicht so langweilig und zweitens nicht so teuer wird. Nach 8 Stunden inklusive Platzregen und Sturm bin ich dann auch heile bei meinem Hotel direkt am Hauptbahnhof angekommen. Luisa`s Team war so lieb uns Teilnehmern vorab eine Facebookgruppe zu erstellen, worüber wir uns dann schon für Samstag zum Abendessen verabredet haben. Durch meine lange Fahrt, kam ich später zum Essen dazu und manche gingen kurze Zeit später leider auch schon wieder, aber es war suuuuper schön andere Blogger kennen zu lernen.

Ich kenne leider keine Blogger aus meiner direkten Umgebung und konnte mich bisher nicht wirklich austauschen. Kontakt habe ich nur zu Julispiration, eine wahnsinnig nette Bloggerin aus Hamburg! Hamburg ist von mir aber leider auch ca. 2 Stunden entfernt, sodass ich sie leider noch nicht persönlich treffen konnte, das möchte ich demnächst aber noch ändern 😉

Mein Hotel war nicht so der Burner… ich konnte die Wecker aus allen Zimmern in meiner Umgebung mithören und die ersten gingen schon um 1.30Uhr und ich bin erst um 1 Uhr ins Bett, da ich noch ein bisschen am iPad gearbeitet habe. Ich habe aktuell kein Notebook, da ich mir extra einen Desktop-Computer gekauft habe, um mich an den Tisch setzen zu müssen und nicht im Bett zu lernen.

Um 9.30 Uhr kam ich dann bei der Location an und wurde freundlich von Mitarbeitern von Affilinet empfangen. Die haben nämlich die Location für den Workshop bereitgestellt und diese befand sich im 11.Stock des Gebäudes. Die Aussicht von der Terrasse der Räumlichkeiten war einfach großartig und so habe ich wenigstens ein bisschen etwas von München gesehen. Man konnte im Hintergrund sogar die Berge sehen, da hatten wir trotz des Windes echt Glück mit dem Wetter!

münchen aussichtaussicht münchen

Zuerst hatte Luisa über ihren Weg und über ihre anfänglichen Kooperationen gesprochen. Es war interessant zu hören, wie diese ganze Blogger-Agentur/Firmen Kooperationen anfingen. Sie war ja eine der ersten deutschen Bloggerinnen und hat das Business hier quasi mit aufgebaut. Was ihr geholfen hat und was eher hinderlich war, war für mich zum Teil überraschend. Ich finde es echt super, dass sie einen auch in ihrem Business sehr privat begegnet und man merkt, dass die Online-Luisa echt ist. (Ja, ich bin bei so etwas immer eher skeptisch 😉 )

Sie erklärte uns, was in ihren Augen die Kernelemente erfolgreichen bloggens sind. Ja, manches liest man natürlich schon auf vielen Blogs oder hört es auf Youtube, aber es mit persönlichem Hintergrund von jemanden zu hören, die es wirklich geschafft hat, ist doch noch mal etwas ganz anderes. Es gab natürlich auch Inhalte, die mir noch nicht bekannt waren und Tips, die ich mir sofort notiert habe. Ich finde es immer großartig, wenn Experten Wissen weitergeben möchten und von Luisa kann man wirklich viel über das Bloggen lernen!

Nachmittags hatten Gastsprecher das Wort. Die wunderschönen Fotos hier in diesem Blogpost hat die Fotografin Marina Scholze gemacht, eine unglaublich sympathische und freundliche junge Frau aus der Nähe von München. Sie hat uns erzählt, wie sie zur Fotografie kam, mit welcher Ausrüstung sie fotografiert und mit welchen Programmen sie die Fotos bearbeitet. Ich muss gestehen, dass ich das Programm Lightroom noch gar nicht kannte, aber von den vorgestellten Programmen war mir das an sympatischsten, falls man das über ein Programm sagen kann 😉

Danach hat uns Luana Silva, eine große Instagramerin, gezeigt, wie man einen schönen Feed gestaltet und wie sie ihre Fotos mit Apps bearbeitet. Auch sie fand ich wirklich sympathisch und ihren Vortrag sehr informativ! Karl Ess hat uns auch seine Geschichte erzählt, er ist vom Influencer zum Unternehmer gewachsen und seinen Vortrag könnt ihr auch auf seinem YouTube-Channel anschauen. Er hat auch das Catering am Sonntag mit seiner Firma Yuícery gemacht und es war echt wirklich lecker! Seine Art zu sprechen ist zwar nicht so meins gewesen, es war zum Anfang etwas anstrengend für mich ihm zu zu hören, aber inhaltlich war sein Vortrag wirklich gut!

bloggerworkshopluisalionworkshop

In den Pausen und auch in der Gruppenaufgabe konnten wir uns alle nochmal gegenseitig austauschen und die Fragen der einzelnen haben uns allen geholfen. Es war also rund um ein super informativer Tag!

portraitjosie im windmit luisa lionrosen

Ich bin wirklich erstaunt, dass mir auch die Bilder von mir ganz gut gefallen. Ich war immer der Meinung, dass ich einfach unglaublich unfotogen bin und man mich gar nicht vernünftig fotografieren könnte. Wenn du dich vor mich stellst und mich durch deine Handykamera anschaust und auch daran vorbei schaust, siehst du in der Regel zwei Personen. Ein Fotograf sagte mir auch einmal, dass ich sehr schwer zu fotografieren sei. Das alles erzählte ich Marina und fragte nach Tips für Fotos – und sie war etwas geschockt. Sie meinte, dass es bei jedem nur auf den richtigen Winkel und die richtige Pose ankommt. Sie hat direkt ein paar Fotos von mir gemacht, um mich vom Gegenteil zu überzeugen. Über den anderen Fotograf, der das zu mir sagte, hat sie sich direkt aufgeregt, das war mega süß und hat mir echt geholfen 😉

Vor allem meine hohe Stirn finde ich immer sehr dominant auf Fotos, ich conturiere sie zwar, aber auf Fotos sieht man das dann oft nicht mehr. Aber mein Gott, jeder hat seine Makel und damit muss ich leben 🙂

Magst du dich auf deinen Fotos? Ich weiß, dass es unglaublich wichtig ist, sich selbst zu lieben, aber das fällt mir in manchen Punkten wirklich noch schwer. Wie gehts dir damit? Das komische ist, dass meine Selbstsicherheit wirklich total Situationsabhängig ist, vor Gruppen sprechen zB. macht mir gar nichts aus, ich gebe ja auch Schulungen etc. Also solange ich in einem Thema bin, wofür ich brenne bzw. in dem ich mich auch qualifiziert habe, bin ich immer sehr selbstbewusst. Geht dir das auch so?

goodie bag.jpg

Die Goodie Bag war sehr abwechslungsreich und auch für mich ist das ein oder andere dabei 😉 Die Sponsoren der Goodie Bag sind:

Falls du gerne mehr tolle Blogger entdecken möchtest, habe ich dir hier die anderen Teilnehmer des Workshops verlinkt. Bestimmt kennst du auch schon den einen oder anderen:

rebecissima  fabionagelsky  glorylaury icedcoffeeandlipstick  marsilicious mutausbrueche  plussize-crush  lafemmefou  lovemadepaper  blogiration  namakalee  viviens.life  sarasuzanas alineflorinda  trendmum  lightitup  foodcreating  herzundbild

Diesen Freitag ist in Hannover auf der CeBIT die Konferenz „Rock the Blog“, vielleicht sieht man sich ja vor Ort =)

Ich wünsche dir einen wuuuuunderschönen Frühlingsanfang 🙂

Liebe Grüße, deine Josie

josiejoliecom.jpg

7 Kommentare zu „Bloggerworkshop in München

    1. Vielen Dank meine Liebe!
      Ich freue mich schon darauf, wenn wir es mal zusammen auf eine Veranstaltung schaffen, ansonsten bin ich bestimmt demnächst auch mal wieder in Hamburg;-)
      Ich wünsche dir auch eine schöne Woche!
      Liebste Grüße, deine Josie

      Gefällt 1 Person

  1. Der Workshop hört sich toll an. Habe auch überlegt, ob ich hingehe, aber ich war ein Wochenende später bei der Blogger@work Konferenz in Hamburg. Das wäre mir dann zu viel rumfahren gewesen.
    Wie war den Luisa wirklich? Ist sie so nett wie bei Instagram und Co?
    Hast du den online Workshop schon ausprobiert? Lohnt er sich auch für jemanden, der schon einen Blog hat?
    Liebe Grüße ❤️❤️

    Gefällt 1 Person

    1. Cool, wie war die Konferenz?
      Ja, Luisa ist nett und ist auch so, wie man sie von ihren Social Media Kanälen kennt. Nur ihre Ausstrahlung ist eine ganz andere. Wenn du sie über Instagram, YoutTube oder sowas siehst hat sie eine sehr offene Ausstrahlung. Live hat sie eine richtige Girl-Boss Ausstrahlung und wirkt erst einmal etwas distanziert, was aber aufbricht wenn man sich mit ihr unterhält. SIe redet auch live genauso offen über privates und persönliches wie online.

      Den Online-Workshop habe ich bereits angefangen, aus zeitlichen Gründen aber noch nicht beenden können. Ich finde ihn auch für jemanden hilfreich, der schon einen Blog hat, um auch für sich eine Basis zu finden. Du kannst deine Wurzeln prüfen und stärken, bevor du weiter wächst und das finde ich großartig!
      Also eine klare Empfehlung meinerseits =)
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

  2. Hallo! Interessanter Artikel! Wie toll, dass du den Blogger Workshop in München besuchen konntest und Luisa kennenlernen durftest. Da kann man schon neidisch werden 🙂 Ich finde die Bilder von dir schön, auf die „hohe“ Stirn habe ich gar nicht geachtet. Aber ich weiß, wie du das meinst; es ist immer schwierig, sich selbst auf Fotos gut zu finden. Geht mir genauso! 🙂
    Liebe Grüße aus London,
    Marii Bee
    http://www.thehoneycat.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s