Persönlich · Travel

Jahresvorschau

2017Hallöchen,

ein frohes neues Jahr wünsche ich dir!!! Ich lese selbst sehr gerne Jahresrückblicke, aber ich möchte ehrlich gesagt selbst keinen schreiben. Ich habe eigentlich alles wichtige in vergangenen Blogposts geschrieben und wüsste dem nichts mehr hinzu zu fügen. Daher schreibe ich eine Jahresvorschau und hoffe es gefällt dir. Es liegt ein besonderes Jahr vor mir, mit vielen Abenteuern und Herausforderungen, mit großen Momenten und Plänen, ich denke du kannst meine Aufregung schon heraus lesen 😉

Morgen am 02 Januar 2017 starte ich direkt mit einer sehr großen Herausforderung, denn ich werde die 28-Tage-Juice-Challenge von Jason Vale machen. Ich habe mir dafür die App gekauft und anschließend auch das Buch bestellt. Warum ich gleich die 28-Tage-Kur mache? Ganz ehrlich, ich liebe Herausforderungen und 3 oder 5 Tage haben mich nicht genug herausgefordert, das ist wahrscheinlich der Hauptgrund.

Weitere Infos zu der Kur und warum ich sie mache, kannst du morgen zum Start der Kur in einem neuen Blogpost lesen.

Im Februar gehts dann für mich seit Mai 2015 das erste mal wieder in den Urlaub. Mein ältester Bruder wird in Taiwan heiraten und ich fliege mit meinen Eltern und meinen beiden anderen Geschwistern für 2 Wochen hin und mache anschließend dort mit allen noch eine Rundreise über die ganze Insel. Ich werde versuchen nach der ersten Woche schon einen ersten Bericht hoch zu laden! Mein Freund kommt leider nicht mit, da er bei unserer Hündin bleibt, sie ist mit ihren Tumoren nicht mehr für Pensionen gemacht. Es ist natürlich sehr schade, das wir das nicht gemeinsam erleben können, aber unser kleiner Schatz darf natürlich nicht vernachlässigt werden.

ysva3
TaiwanIm April warten dann zwei Klausuren auf mich, ich werde Organisationsdiagnostik und Systematische Managementlehre schreiben. Ungefähr zur gleichen Zeit werde ich dank meines anderen Bruders das erste Mal Tante werden. Deswegen bin ich auch schon ganz aufgeregt =) Leider wohnt er mit seiner Freundin in der Eifel, sodass ich meine Nichte nicht allzu oft sehen werde.

Im Juni und August schreibe ich dann noch insgesamt drei Klausuren, dann habe ich es erstmal hinter mir. Im August werde ich dann zum aller ersten Mal ein Festival besuchen. Das Highfield Festival in Leipzig. Freund hatten uns gefragt, ob wir mitkommen möchten und ich war total erstaunt, als mein Freund spontan Ja sagte, er war bisher nicht so für ein Festival zu begeistern. Es ist umso schöner, dass wir das gemeinsam machen! Es ist doch immer schön ich nach vielen Jahren noch erste Male zu haben 😉

wallpaper-quer2
Highfield Festival

Danach gehts wohl in mein bisher größtes Abenteuer überhaupt. Ab Ende August/ Anfang September gehe ich für ca. 6 Monate ins Ausland. Die ersten drei Monate möchte ich ein Praktikum in den USA machen, dafür habe ich gerade Bewerbungen laufen, ich weiß aber noch nicht wo es hingeht. Anschließend geht es für drei Monate nach Peru. Dort werde ich ein soziales Praktikum oder besser gesagt Freiwilligenarbeit leisten. Es gibt verschiedene Projekte, bei denen man sich einbringen kann und ich werde im Frauenhaus und im Jugendgefängnis arbeiten. Einrichtungen für Suchtkranke habe ich für mich ausgeschlossen. Solltest du dich auch für Freiwilligenarbeit in Peru interessieren erfährst du hier mehr.

Ich werde dir von allen Höhepunkten meines Jahres hier berichten!

Liebe Grüße, deine Josie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s