Beauty

Pink Box Februar

Hallöchen!

Ich hatte bis Januar 2015 ein Pink Box-Abo, welches ich dann aber kündigte. Jeden Monat eine Überraschungsbox zu bekommen ist zwar ganz nett, aber man muss ja auch die ganze Kosmetik noch verbrauchen können. Es wurde mir dann zu viel.

Anfang März habe ich von Pink Box eine Werbe-Email erhalten, dass wenn ich die Februarbox noch bestelle, dass ich dann die Gourmet Box günstig dazu bekomme. Ich glaube Gourmet-Box ist Pleite gegangen oder so, zumindest ist deren Homepage sehr veraltet und die Artikel, die in meiner waren entsprechen den dort abgebildeten von August 2015…

Ich habe das Angebot angenommen (ohne zu merken, dass ich für Pink Box wieder ein Abo erwarb…) und habe freudig auf meine Pakete gewartet.

Merkwürdigerweise kam erst die Pink Box März an, weshalb ich dann merkte, dass ich mit der Bestellung wieder ein Abo abgeschlossen hatte, aber ich dachte mir dann, für 2-3 Monate wäre das auch mal wieder nett 😉

Dann eine Woche später, so um den 20. März rum kamen dann die beiden Boxen an:

thumb_IMG_4170_1024

thumb_IMG_4179_1024

Die Pinkbox ist dieses Mal zum ausmalen und das finde ich mal eine super Idee 😉 Ich hatte gerade erst im Radio gehört, dass so viele Erwachsene gerade Gefallen am Ausmalen von Bildern finden, dass die Bundstiftindustrie Lieferschwierigkeiten hat ^^

Dabei war diesmal die „Petra“, ein Magazin, welches ich zuvor noch nie gelesen hatte. In den Beauty-Boxen sind übrigens immer die Ausgaben vom nächsten Monat drin, sodass man auch wenn man sie erst mitte des Monats bekommt noch aktuelle Aktionen mitbekommt! Die Artikel sind eine Mischung aus Star-Klatsch, Mode und Trend und Lifestyle. Nett, aber sie hebt sich für mich nicht von anderen Magazinen der Art ab. Gefühlt gibt es auch immer mehr solcher Magazine, was ich gar nicht vestehe…

Welches Magazin liest du gerne? Verrate es mir doch in deinem Kommentar 😉

Ich habe mir in den letzten Jahren sehr wenige Magazine gekauft, wenn vielleicht am Flughafen oder so. Ich mag die Glamour, die Jolie, die Couch und Einrichtungsmagazine zur Inspiration… =) Welche ich mir regelmäßig kaufe ist die „Buddhismus aktuell“, welche aber nur einmal im Quartal rauskommt.

Zurück zur Pink Box! – Ich öffne Sie mal für dich:

thumb_IMG_4178_1024

Ich fange mal oben an, da sehr ihr als erstens einen Lidschatten.

Astor Couture Mono Eyeshadow – 130 Cappuccino

Es ist ein kleiner Applikator mit geschwungenem Stil dabei, ich bin damit schon überfordert, da ich es mit diesem geschwungenem Stil nicht schaffe das Produkt gleichmäßig auf den Schwammkopf es Applikators zu bekommen…

Über den Lidschatten hatte ich mich sehr gefreut. Die Farbe mag ich sehr gerne UND er ist zwar glänzend aber nicht glitzernd- hervorragend! Auf der Pink Box Karte steht, dass der Lidschatten 6,45€ (4g) kostet, aber ich habe ihn bei Amazon günstiger gefunden, daher denke ich, dass es sich um ein Auslaufprodukt handelt, das Bild ist entsprechend verlinkt.

 

 

5999522677126_aden_art_decor_nail_polish_12

Als nächstes sieht man oben einen Nagellack der Firma Aden Cosemtics in der Farbe „Black Pearl“. Die Farbe ist weder auf dem Fläschchen noch auf der Karte angegeben, ich habe sie dann aber auf der Homepage von Aden gefunden.

Der Nagellack kostet mit seinen 5ml 2,99€ und ist ein „Art Decor Nagellack“ , das heißt, dass er zur Dekorierung des Nagels und nicht zum kompletten Lackieren gedacht ist. Der Pinsel ist auch nur sehr dünn, ähnlich wie bei einem flüssigen Eyeliner.

Da ich meine Nägel nie mit Mustern oder so bemale, werde ich diesen Nagellack wohl verschenken.

Als nächstes seht ihr diese Elvital Color Glanz Sprüh-Kur zum ausspülen von Loreal Paris. Ich färbe meine Haare schon seit ein oder zwei Jahren nicht mehr, aber ich hatte diese Kur früher mal benutzt. Sie riecht sehr angenehm und macht wirklich ein leichtes Haargefühl, wie sie es auch beschreibt. Ob sie meine Farbe wirklich geschützt hatte kann ich gar nicht mehr genau sagen.

Auch die werde ich an eine Freundin mit gefärbten Haaren verschenken, da ich aktuell meine Naturhaarfarbe trage.

Die Leseprobe habe ich mir nicht durchgelesen, da ich mit keinem Buch anfangen bzw. Reinlesen möchte. Ich habe aktuell sehr viele Uniskripte, die noch gelesen werden möchten, da ist keine Ablenkung erlaubt 😉

Dann komme ich auch schon zu diesen Haargummis von Papanga. Spiralhaargummis sind ja aktuell voll im Trend und in der Pink Box war das Set mit den Farben „Golden Toffee & Chocolate“. Von der Firma gibt es aber ganz viele Farben in verschiedenen Sets. Ein zweier Set wie dieses hier kostet 5,99€. Ich weiß nicht, ob diese auch im Einzelhandel erhältlich sind, online findet ihr sie bei Amazon oder bei Papanga.de. Das Golden Toffee- Haargummi werde ich verschenken, das Chocolate nutze ich selbst.

Zu guter Letzt – mein Lieblingsprodukt der Februar Box:

RaspberryTart.png

 

Die Marke „be a.. bombshell“ war mir nicht bekannt und ich war ganz gespannt als ich den kleinen Karton öffnete. Die Farbe „raspberry tart“ wirkt erstmal sehr dunkel in der Packung ist im Auftrag aber heller und sehr matt. Wie in der Beschreibung zu lesen, finde auch ich, dass der Blush weichzeichnend ist.

Dieses Blush werde ich in Zukunft wohl häufig anwenden 😉

 

Hast du die Pink Box auch abboniert? Wie fandest du die Ferbuar Box? Hattest du andere Produkte drin? Lass es mich unten in den Kommentaren wissen.

Danke fürs Lesen meines Beitarges, bis zum nächsten Mal!

Deine Josie

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s